25.08.2022

Nr. 1/2022: Tarifeinigung für die Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken erzielt

Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder und der Marburger Bund haben hat sich heute in Berlin auf einen Tarifabschluss für die Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken verständigt.

Danach erhalten die Ärztinnen und Ärzte spätestens mit dem Entgelt für Dezember 2022 eine Corona-Sonderzahlung in Höhe von 4.500 Euro und die Tabellenentgelte werden zum 1. September 2023 um 3,35 Prozent erhöht.

Zur weiteren Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Ärztinnen und Ärzte wurden zudem Änderungen beim Zusatzurlaub und bei der Kombination von Diensten vereinbart.

Die Einigung hat eine Laufzeit von 15 Monaten bis zum 30. September 2023.

Tarifeinigung: siehe Anlage 

Kontakt:

Geschäftsführer Knut Bredendiek
Telefon: 030 28884390
E-Mail: info@tdl-online.de

Dateien:
PM Nr. 1/2022(34 KB)
Tarifeinigung TV-Ärzte vom 25.08.2022(74 KB)


< Nr. 2/2021: Hilbers: „Tarifvertragsparteien beweisen in schwieriger Gesamtlage Verantwortung.“