Presseinfo


20.12.2018

Nr. 2/2018: Kollatz erwartet sehr schwierige Verhandlungen

„Ich erwarte sehr schwierige Tarifverhandlungen“, erklärte heute der Fi-nanzsenator Berlins und Vorsitzende der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, Dr. Matthias Kollatz, angesichts der Forderung der Gewerk-schaften, die Löhne der Beschäftigten der Länder im nächsten Jahr um 6 %, jedoch mindestens 200 Euro zu erhöhen...


01.02.2018

Nr. 1/2018: Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen (Berlin) neuer Vorsitzender des Vorstandes der TdL; Finanzminister Reinhold Hilbers (Niedersachsen) und Staatsminister Dr. Matthias Haß (Sachsen) zu Stellvertretern gewählt

Die Mitgliederversammlung der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) hat am 1. Februar 2018 auf Vorschlag der Finanzministerkonferenz ...


13.04.2017

Nr. 2/2017: Tarifeinigung für die Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken erzielt

TdL und Marburger Bund haben sich darauf verständigt, die Gehälter der Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken ab dem 1. April 2017 um 2,0 v.H., ab dem 1. Februar 2018 um weitere 2,0 v.H. und ab 1. Dezember 2018 um weitere 1,0 v.H. zu erhöhen...


17.02.2017

Nr. 1/2017: Schneider: „Ein finanzierbares und vor allem langfristig tragfähiges Ergebnis“

Die Tarifparteien für den öffentlichen Dienst der Länder haben heute in Potsdam eine Einigung erzielt …